Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen und für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Ja, ich bin einverstanden
PATIENT GESUNDHEITSWESEN
Mission 2030
Gesundheit - Pflege - Leistungspartner
Version vom 23. Juli 2015

2.9 Reha vs. Pflege
Soll die Reha Vorfahrt haben?
Roman Mennicken
FAKTEN • Für die medizinische Rehabilitation sind verschiedene Träger zuständig.
• Die Pflegeversicherung ist der wichtigste Träger für Pflegebedürftige.
• Die soziale Pflegeversicherung ist kein Rehabilitationsträger.
THESE In den vergangenen Jahren stieg die Anzahl pflegebedürftiger Menschen stetig an (1999: ca. 2 Mio.; 2013: ca. 2,6 Mio.), und die Kosten der Pflege entwickelte sich im Vergleich zu anderen Gesundheitskosten überproportional. Aufgrund der demografischen Entwicklung wird sich diese Zunahme in den nächsten Jahren und Jahrzehnten fortsetzen. Das SGB XI legt in §31 den Vorrang der Rehabilitation vor Pflege fest, mit dem Ziel Pflegebedürftigkeit zu vermeiden bzw. zu vermindern. Auch wenn sich zurzeit nur wenige wissenschaftliche Studien mit den Auswirkungen von Reha-Maßnahmen auf Pflegebedürftigkeit beschäftigen, wird insgesamt nicht an der Sinnhaftigkeit des Grundsatzes gezweifelt.

Kommentare

Um zu kommentieren, müssen Sie eingeloggt sein.

Es liegen noch keine Kommentare vor.